Gisela Elisa Heredia

Choreografie

Gisela Elisa Heredia, Choreografin, in Argentinien geboren.
2009 gründete sie das tanz.coop collective und rief das Festival TanzTag Wien ins Leben.
Ihre Arbeiten als Tänzerin und Choreografin werden an vielen Tanz- und Theaterhäusern in Südamerika und Europa sowie bei internationalen Festivals gezeigt.
Einige Arbeitsstationen sind: Salzburger Festspiele, Phönix Theater, Kosmos Theater Wien, Tanzquartier Wien, MuTh Wien, Posthof Linz, Odeon Theater, Festspielhaus St. Pölten, Tanzquartier Wien, Klagenfurter Ensemble, Kunsthaus Bregenz, Reverie DansFestival (BEL), Plesni Teater Ljubljana (SLO), Experimental Theater (ALB), Teatro San Martin (ARG), Das tanzfest (Schweiz), Reverie DansFestival (Belgien), Tanzzentrale (Deutschland), Plesni Teater Ljubljana (Slowenien), Gödör Space (Ungarn) u.a. 2016 erhielt Gisela für Ihre Künstlerische Arbeit den Avantgarde Preis der Bezirk Alsergrund Wien.
2021 erhielt sie ein Auslandstipendium vom BMKOES für ihre Choreografische Arbeit.

Gisela Elisa Heredia
  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
Close button
  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube